Bitte bewerben Sie sich zu jeder Zeit als Künstler bei dieser Kunstgalerie, denn wir suchen noch innovative Künstler bis 2017!

Die Produzentengalerie in Berlin bietet: Vernissagen, Ausstellungen und Messen für Künstler an. Auch für Künstler ohne ein Studium. Der Name der Galerie lautet: „1 Produzentengalerie“.

Produzentengalerie

 

Galerie sucht Künstler!

Sehr schön, das Sie als Künstler unsere Webseite gefunden haben. Bei unserer Kunstgalerie und Produzentengalerie sind alle Künstler (auch ohne Studium oder Altersbegrenzung) herzlich willkommen. Gerne können sich innovative Künstler (auch als Quereinsteiger) zu jeder Zeit für Vernissagen, Ausstellungen und Messen mit der Galerie per Mail bei dieser Produzentengalerie bewerben.

Wenn der Künstler zwei bis drei Jahre regelmäßig in einer Galerie ausgestellt hat und sich damit eine fundierte Ausstellungsliste erarbeiten konnte, gibt es die Möglichkeit über genau diese „1 Produzentengalerie“ als Künstler eine Vermittlung in eine internationale Galerie z.B. nach Basel oder New York zu erhalten. Gerne stellen wir Künstler in den folgenden Bereichen aus: Zeitgenössische Kunst in der Malerei oder Konzeptkunst, Junge Kunst als Skulpturen in der Bildhauerkunst und Gegenwartskunst als Fotographie.

Galerie sucht Künstler in Berlin

Die Gründung der Produzentengalerie für Junge Kunst

Galerie sucht Künstler: Die Galeristin Frau A. Schmidt hatte diese Kunstgalerie und Produzentengalerie gegründet und sie ist zurück in die USA gegangen. Die Berliner Galeristin Frau Achtzig hat jetzt 2013 diese Produzentengalerie ganz neu übernommen.

Frau Achtzig ist eine fundierte Galeristin, weil sie schon in Amsterdam in einer Galerie für Junge Kunst gearbeitet hatte, jetzt hat Sie seit 2009 bis heute in Berlin eine sehr erfolgreiche Galerie mit Gegenwartskunst, schon weil Frau Achtzig als Galeristin jährlich auf die Kunstmessen mit ihrer eigenen Galerie geht. Die Berliner Galeristin studierte Betriebswirtschaft an der Technischen Universität Berlin (TU-Berlin), Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin und Kunst an der Universität der Künste Berlin (UdK) Hardenbergstr. 32, 10623 Berlin mit Diplomabschluss.

Sieben Jahre unterrichtete Frau Achtzig als Dozentin an Hochschulen, Universitäten und Privatschulen. Sie ist die Gründerin der Kunstakademie Berlin (www.akademie-der-kunst.com). Ferner arbeitete sie 15 Jahre im Bereich Artinvestment.

Was bietet diese Produzentengalerie einem Künstler an?

Galerie sucht Künstler: Der Künstler kann frei entscheiden, ob er nur für eine Vernissage und Ausstellung in der Produzentengalerie ausstellen möchte.

Wenn der Künstler eine langfristige Zusammenarbeit für seine Karriere wünscht, bietet die Produzentengalerie ihm einen Vertrag für 2 Jahre mit regelmäßigen Vernissagen und Ausstellungen an.

Kunstmarketing und Karriere für Künstler: Es werden regelmäßige Flyer, Pressemitteilungen und Kataloge für unsere Künstler und Kunstsammler erstellt. Der loyale Künstler kann nach einiger Zeit auf der Messe mit der Galerie ausstellen. Loyale Künstler können weiter in internationale Galerien vermittelt werden. In einer Produzentengalerie helfen alle Künstler mit und unterstützen den Galeristen in seiner harten Arbeit. Wir nehmen gerne Künstler aus der Schweiz und Österreich oder Korea auf.

Galerie sucht Künstler: Wir werden Ihre Bewerbung per Mail gerne prüfen, ob diese in unser Galerieprogramm der Produzentengalerie passen könnte. Beispielsweise können sich sofort Künstler aus den folgenden Regionen bewerben: Berlin Charlottenburg, Steglitz, Prenzlauer Berg, Berlin Mitte, Berlin Köpenick, Hamburg, Leipzig, Dresden, Köln, Mainz, Karlsruhe, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, München, Lichtenstein und Korea. Weiterführend auch aus Österreich und der Schweiz: Zürich, Bern, Lausanne, Basel, Winterthur, Lugano, Zug, Luzern, Davos, Platz, St Gallen, Bienne, Uster, Jona, Crans, Montana, Verbier, Genéve, Wien, Bregenz, Dornbirn, Feldkirch, Hohenems, Linz, Salzburg, Innsbruck, Igls, Vill, Reichenau, Pradl, Amras, Saggen, Dreiheiligen, Wilten, Sieglanger, Linz, Wels, Graz, Höttinger Au, Mariahilf, Peerhofsiedlung, Klagenfurt und St. Pölten.